Zertifizierung durch den TÜV

Ihr weltweit anerkanntes Prüfsiegel als qualifizierter Trainer!

Zeigen Sie was Sie können! Wenn Sie unsere modulare Trainerausbildung komplett durchlaufen haben, sind Sie nicht nur überdurchschnittlich gut für Ihren Traineralltag gerüstet, sondern auch bereit, sich diese erworbene Qualifikation vom TÜV zertifizieren zu lassen. Das Zertifikat trägt den Titel „Trainer in der Erwachsenenausbildung mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation“ und schafft Transparenz und Vertrauen in einem Markt mit wachsendem Angebot an Trainern. 

ERFAHRENE VORBEREITUNG

Unter welchen Voraussetzungen kann ich mich zur Prüfung anmelden? Voraussetzung für die Zulassung zur TÜV Prüfung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung und das erfolgreiche Abschließen unserer vier Trainings-Module: Grundausbildung, Schwierige Trainingssituationen sicher moderieren, Trainingskonzepte passgenau entwickeln und Lerntransfer sichern.

Sie wünschen gut vorbereitet in die Prüfung zu gehen? In unserem 1-tägigen Vorbereitungsseminar machen wir Sie mit dem Fragetypus für die schriftliche TÜV Prüfung vertraut. Für den praktischen Teil der Prüfung helfen wir Ihnen bei der Auswahl Ihrer Trainingssequenz. 

Was sind die Anforderungen der Zertifizierung? Die Zertifizierung besteht aus einem Vorbereitungstag und einem Prüfungstag. Am Prüfungstag legen Sie Ihr in unserer Ausbildung entwickeltes Trainingskonzept vor, legen eine Multiple-Choice Prüfung ab und geben eine mündliche Lehrprobe aus dem eigenen Trainingskonzept ab.