Datenschutz

Informationen zur Verarbeitung

Voss + Partner GmbH (kurz: Voss Training, wir, uns) informiert Sie im Folgenden gemäß Art. 13 DS-GVO ausführlich über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie identifizierbar sind (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse).

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist Voss + Partner GmbH, Hugh-Greene-Weg 2, 22529 Hamburg. Gesetzlicher Vertreter ist Karsten Nos (siehe Impressum).

Wenn Sie mit Voss Training per E-Mail oder über das Kontaktformular in Kontakt treten, dann werden die von Ihnen an uns herangetragenen Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) verarbeitet, um Ihr Anliegen, sei es eine Anfrage, eine Bewerbung oder eine Beschwerde, beantworten zu können. Diese Daten werden gelöscht, wenn sie nicht mehr benötigt werden bzw. sie werden in der Verarbeitung eingeschränkt, falls dazu gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Automatisierte Entscheidungen finden ebenfalls nicht statt.

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Buchungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Ihre Rechte

Hinsichtlich Ihrer bei Voss Training erfassten personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können:

  • Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung (gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)
  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten Daten (gemäß Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung bzw. Vervollständigung (gemäß Art. 16 DS-GVO)
  • Recht auf Löschung (gemäß Art. 17 DS-GVO), wenn keine vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten oder Rechte entgegenstehen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (gemäß Art. 18 DS-GVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit in einem nutzbaren Format (gemäß Art. 20 DS-GVO)
  • Recht auf Widerspruch (gemäß Art. 21 DS-GVO)

Weiterhin haben Sie gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Voss Training zu beschweren. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier.

Ihr Besuch auf dieser Website und Cookies

Bereits mit dem Besuch dieser Website erheben wir personenbezogene Daten, die Ihr Browser an Voss Training übermittelt. Es handelt sich um Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um die Website präsentieren zu können.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Browsertyp / Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Name der angeforderten Seite
  • Referrer URL (Website oder Applikation, von der zugegriffen wurde)
  • Status des Zugriffs (z. B. Datei nicht gefunden)

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, denn wir wollen einen sicheren Verbindungsaufbau, eine komfortable Nutzung und natürlich auch Systemsicherheit und -stabilität gewährleisten. Die Daten werden nach sieben Tagen automatisiert gelöscht. Gegen diese Verarbeitung haben Sie Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DS-GVO. Senden Sie dazu eine E-Mail an info @ voss-training.de mit einem entsprechenden Hinweis in der Betreffzeile.

Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

Wir verwenden für den Newsletterversand das Programm CleverReach. Der Server steht in Deutschland und die personenbezogenen Daten werden nicht in Drittländer übermittelt.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von zwei Wochen bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an info @ voss-training.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die oben genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft. Eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen.

Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. Gegen diese Verarbeitung haben Sie Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DS-GVO. Senden Sie dazu eine E-Mail an info @ voss-training.de mit einem entsprechenden Hinweis in der Betreffzeile.

Einbindung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe weiter unten); wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Verwendung von reCAPTCHA

Unsere Webseite verwendet aktuell reCAPTCHA, einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. reCAPTCHA verhindert, dass automatisierte Software (sog. Bots) missbräuchliche Aktivitäten auf der Webseite ausführt, d. h. es wird geprüft, ob die vorgenommenen Eingaben tatsächlich von einem Menschen stammen. Um dies festzustellen, werden folgende Daten verarbeitet:

Referrer (Adresse der Seite auf der das Captcha verwendet wird), IP-Adresse, von Google gesetzte Cookies, Eingabeverhalten des Nutzers (z. B. Beantwortung der reCAPTCHA Frage, Eingabegeschwindigkeit in Formularfelder, Reihenfolge der Auswahl der Eingabefelder durch den Nutzer), Browser-Typ, Browser-Plug-ins, Browsergröße und -auflösung, Datum, Spracheinstellung, Darstellungsanweisungen (CSS) und Skripte (Javascript).

Weiterhin liest Google die Cookies von anderen Google Diensten wie Gmail, Search und Analytics aus. Wenn Sie diese Zuordnung zu Ihrem Google-Konto nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Aufruf unserer Kontakt-Seite bei Google ausloggen.

Die genannten Daten werden verschlüsselt an Google gesendet. Googles Auswertung entscheidet darüber, in welcher Form das Captcha auf der Seite angezeigt wird. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Rechtsgrundlage für die Nutzung von reCAPTCHA ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die oben in dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f, denn wir möchten Ihnen unser komplexes Dienstleistungsangebot anschaulich und in leicht verständlicher Form präsentieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Einbindung von Google Web Fonts

Wir verwenden Google Webfonts zur Gestaltung unserer Website. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Dadurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer gut erkennbaren, weil einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Einbindung von Mouseflow

Wir verwenden mit Mouseflow ein Programm zur Analyse des Besucherverhaltens auf unserer Website. Mouseflow registiert zum Beispiel Klicks, Maus- und Scrollbewegungen, Formularinteraktionen. Es zeigt eine anonymisierte Aufzeichnung der Aktivität aller Besucher auf Ihrer Website. Diese Daten werden in den Niederlanden gespeichert und nach einem Monat gelöscht. Diese Verarbeitung stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar, weil wir Ihnen die von Ihnen gewünschten Informationen bereitstellen wollen.

Einbindung von Open Street Map (OSM)

Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Open Street Map (OSM). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website wird bei Ihnen ein Cookie gesetzt, der den Standort von Voss Training auf der Karte sichtbar macht und Sie uns somit besser finden können. Rechtsgrundlage ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Widerruf und Kontakt

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten, nachdem Sie ihn uns gegenüber ausgesprochen haben.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Datenschutzerklärung bei Bedarf anpassen, damit sie stets den aktuellen gesetzlichen Anforderungen genügt oder um Änderungen unserer Leistungen auf der Datenschutzerklärung zu kommunizieren. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Zu Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten schreiben Sie an Voss + Partner GmbH, Datenschutz, Hugh-Greene-Weg 2, 22529 Hamburg oder wenden sich direkt an unseren Datenschutzberater: dsb-neumann @ posteo.de.

Google Analytics deaktivieren

Verwendung von reCAPTCHA

Unsere Webseite verwendet aktuell reCAPTCHA, einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. reCAPTCHA verhindert, dass automatisierte Software (sog. Bots) missbräuchliche Aktivitäten auf der Webseite ausführt, d. h. es wird geprüft, ob die vorgenommenen Eingaben tatsächlich von einem Menschen stammen. Um dies festzustellen, werden folgende Daten verarbeitet:

Referrer (Adresse der Seite auf der das Captcha verwendet wird), IP-Adresse, von Google gesetzte Cookies, Eingabeverhalten des Nutzers (z. B. Beantwortung der reCAPTCHA Frage, Eingabegeschwindigkeit in Formularfelder, Reihenfolge der Auswahl der Eingabefelder durch den Nutzer), Browser-Typ, Browser-Plug-ins, Browsergröße und -auflösung, Datum, Spracheinstellung, Darstellungsanweisungen (CSS) und Skripte (Javascript).

Weiterhin liest Google die Cookies von anderen Google Diensten wie Gmail, Search und Analytics aus. Wenn Sie diese Zuordnung zu Ihrem Google-Konto nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Aufruf unserer Kontakt-Seite bei Google ausloggen.

Die genannten Daten werden verschlüsselt an Google gesendet. Googles Auswertung entscheidet darüber, in welcher Form das Captcha auf der Seite angezeigt wird. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Rechtsgrundlage für die Nutzung von reCAPTCHA ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die oben in dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f, denn wir möchten Ihnen unser komplexes Dienstleistungsangebot anschaulich und in leicht verständlicher Form präsentieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Einbindung von Google Web Fonts

Wir verwenden Google Webfonts zur Gestaltung unserer Website. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Dadurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer gut erkennbaren, weil einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Einbindung von Mouseflow

Wir verwenden mit Mouseflow ein Programm zur Analyse des Besucherverhaltens auf unserer Website. Mouseflow registiert zum Beispiel Klicks, Maus- und Scrollbewegungen, Formularinteraktionen. Es zeigt eine anonymisierte Aufzeichnung der Aktivität aller Besucher auf Ihrer Website. Diese Daten werden in den Niederlanden gespeichert und nach einem Monat gelöscht. Diese Verarbeitung stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar, weil wir Ihnen die von Ihnen gewünschten Informationen bereitstellen wollen.

Einbindung von Open Street Map (OSM)

Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Open Street Map (OSM). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website wird bei Ihnen ein Cookie gesetzt, der den Standort von Voss Training auf der Karte sichtbar macht und Sie uns somit besser finden können. Rechtsgrundlage ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Widerruf und Kontakt

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten, nachdem Sie ihn uns gegenüber ausgesprochen haben.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Datenschutzerklärung bei Bedarf anpassen, damit sie stets den aktuellen gesetzlichen Anforderungen genügt oder um Änderungen unserer Leistungen auf der Datenschutzerklärung zu kommunizieren. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Zu Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten schreiben Sie an Voss + Partner GmbH, Datenschutz, Hugh-Greene-Weg 2, 22529 Hamburg oder wenden sich direkt an unseren Datenschutzberater: dsb-neumann @ posteo.de.