Führung im Wandel der Zeit

Interview mit Jens Hartung
Mastertrainer, Berater und Coach bei VOSS+PARTNER

Wer bist Du und was hast Du bislang gemacht?
Jens Hartung, Diplomphysiker, wechselt während seiner Doktorandenzeit 1991 zu Kommunikation und Coaching. Mit-Aufbau des Forum für Metakommunikation in Berlin, Ausbildung zum NLP Trainer, Gründer der NLP Niederlassung Berlin des Metaforums, Einzelcoach, Coaching für Führungskräfte seit 2003, Schwerpunkt Workshops und Teamentwicklung. Sein Fokus liegt nicht so sehr auf den klassischen Tools der Mitarbeiterführung, sondern auf Persönlichkeits- & Teamentwicklung anhand konkreter persönlicher und  Unternehmenssituationen.

Was lerne ich, wenn ich ein Führungskräfteseminar bei Dir besuche?

Als Führungskraft geht erst einmal darum, Vertrauen in einem Team zu schaffen – zu mir und zu anderen -, um effizient und motiviert miteinander Ziele erreichen zu können. Es gibt eine moderne Interpretation des Worts Kommunikation, die es sehr schön trifft: Kommunikation soll bewirken, dass A und B ihre Verhaltensweisen abgleichen können, gemeinsam etwas entwickeln und miteinander verbleiben können. Durch Übungen und Reflektionen werden die Kursteilnehmer bei mir eher an dem „Wie“ arbeiten, als nur die klassischen „Was“ – Themen vermittelt zu kriegen. Führung ist meines Erachtens mehr als nur das Delegieren von Aufgaben.

Welche Auswirkungen haben die Digitalisierung und moderne Formen der Arbeitsorganisation wie Agil auf die Führung von Unternehmen und was bedeutet dies für das Training / Coaching?

Das Thema Digitalisierung und die damit einhergehende Veränderungen der Arbeitswelt unter dem Stichwort „Agil“ ist in den Führungsetagen der Unternehmen angekommen. In den Führungsstilen der etablierten Unternehmen spiegelt sich dies noch nicht ganz konkret wieder. Gerade für das Topmanagement ist es schwierig, über Jahrzehnte gelernte Vorgehensweisen, mit denen man bislang erfolgreich war und ist, die es aber nicht zwangsläufig auch in der Zukunft sein werden, zu hinterfragen und zu verändern.

Es gibt spezielle Themenvorträge und Seminare zum Thema Agil und ein Agiles Manifest, die jedoch nur in eingeschränktem Maße wahrgenommen werden.

Unter Digitalisierungsberatung / Auswirkungen der Digitalisierung kann man diese Themen jedoch gut in den höheren Führungsschichten platzieren.

Als Basis ist das klassische Führungsseminar nach wie vor gut geeignet, wenn man sich als Führungskraft auf das „Wie“ des Führens konzentriert und vor allem den Mitarbeitern zuhört. Grundsätzlich werden Führungsseminare von jüngeren Mitarbeitern besucht, die gerade Führungsverantwortung übernehmen. An den Bedürfnissen und Anforderungen dieser Generation x und Z und den neuen agilen Strukturen richten sich die Seminare natürlich aus.

Probleme entstehen in den Unternehmen, wenn jüngere Führungskräfte auf eine ältere Führungskultur stoßen. Für die Unternehmen gilt es, diese zusammenzuführen. Sicher ist es auch notwendig, die Generation x und Babyboomer – und nicht nur die Jungen – noch einmal auf die veränderten Führungsverantwortungen zu schulen.

Welche speziellen Angebote hat Voss & Partner hierzu?

Bei Voss & Partner gibt es selbstverständlich ein Basis – Seminar zum Thema Führung. Wir haben es jedoch um einige spezielle Themengebiete erweitert. So gibt es Seminare zum Situativen Führen, spezielle Seminare für Frauen in Führungspositionen und es gibt ein neues Seminarangebot, wie z. B.: New Lead – die erste Führungsrolle, die sich speziell an die Generation Y und Z richtet, Führen von aus der Distanz und virtuelle Teams führen.

Welches sind die großen Herausforderungen an die Personalentwicklung?

 

Das Bedürfnis und die Notwendigkeit des permanenten Weiterbildungsbedarfes der Mitarbeiter zu erkennen und die richtigen, stimulierenden Module zu finden. Grundsätzlich wird die Reduzierung der Fluktuationsrate, d.h. Mitarbeiterbindung eine immer wichtigere Zielvorgabe für die PE werden. Die Zahlen in Deutschland zeigen, dass Mitarbeiter das Unternehmen vor allem wegen ihrer Führungskräfte verlassen. Es geht darum, den Struktur- & Kulturwechsel in den Unternehmen aktiv zu gestalten.

Mittendrin statt nur dabei!

Wie die Digitalisierung den Markt verändert und was es mit uns macht. Wir bleiben dran an den Bedürfnissen des Marktes und begleiten Sie in ihrer Trainingswelt und Personalentwicklung.

Mehr Informationen